Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Köln e.V.
- Bezirksverband Erftstadt -


Unsere aktuellen Majestäten

 

  • René Schumacher

    René Schumacher
    Bezirkskönig 2022

    St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich e.V.

  • Annalena Marx

    Annalena Marx
    Bezirksprinzessin 2022

    St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich e.V

  • Nina Beißel

    Nina Beißel
    Bezirksschülerprinzessin 2022

    St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich e.V.

  • Lena Belligoli

    Lena Belligoli
    Bambiniprinzessin 2022

    St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich 1139 e.V.

Liebe Besucher unserer Homepage,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Seite. Im Nachfolgenden können Sie einige Informationen über unseren Bezirk erfahren. Unsere Stadt liegt ca. 35 km westlich von Köln und hat ca. 51.000 Einwohner. Erftstadt hat eine große Anzahl von Vereinen, die der Freizeitgestaltung ihren Reiz geben. Dazu gehören auch Schützen, die in 10 Bruderschaften organisiert sind.

Neben dem traditionellen Ansatz gemäß dem Leitspruch "Für Glaube - Sitte - Heimat" sind auch sportliche Aspekte Bestandteil des Vereinslebens. Hierzu gehören Vergleichswettkämpfe auf den verschiedenen Organisationsebenen (Bezirks-, Diözesan- und Bundesebene). Auch sind die jährlich wiederkehrenden Schützenfeste aus der Tradition heraus tief in der Bevölkerung verwurzelt.

Mit unserer Internetpräsentation wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Aktivitäten unseres Verbandes und unserer Mitglieder geben. Weitere Information erhalten Sie über die jeweiligen Links zu den Vereinen und Verbänden.

Mit freundlichen Schützengrüßen
Bezirksbundesmeister Ralf Jung 

 

  • René Schumacher

    René Schumacher
    Bezirkskönig 2022

    St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich e.V.

  • Annalena Marx

    Annalena Marx
    Bezirksprinzessin 2022

    St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich e.V

  • Nina Beißel

    Nina Beißel
    Bezirksschülerprinzessin 2022

    St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich e.V.

  • Lena Belligoli

    Lena Belligoli
    Bambiniprinzessin 2022

    St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich 1139 e.V.

Liebe Besucher unserer Homepage,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Seite. Im Nachfolgenden können Sie einige Informationen über unseren Bezirk erfahren. Unsere Stadt liegt ca. 35 km westlich von Köln und hat ca. 51.000 Einwohner. Erftstadt hat eine große Anzahl von Vereinen, die der Freizeitgestaltung ihren Reiz geben. Dazu gehören auch Schützen, die in 10 Bruderschaften organisiert sind.

Neben dem traditionellen Ansatz gemäß dem Leitspruch "Für Glaube - Sitte - Heimat" sind auch sportliche Aspekte Bestandteil des Vereinslebens. Hierzu gehören Vergleichswettkämpfe auf den verschiedenen Organisationsebenen (Bezirks-, Diözesan- und Bundesebene). Auch sind die jährlich wiederkehrenden Schützenfeste aus der Tradition heraus tief in der Bevölkerung verwurzelt.

Mit unserer Internetpräsentation wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Aktivitäten unseres Verbandes und unserer Mitglieder geben. Weitere Information erhalten Sie über die jeweiligen Links zu den Vereinen und Verbänden.

Mit freundlichen Schützengrüßen
Bezirksbundesmeister Ralf Jung 

 

Bezirksprinzen- u. Pokalschießen 2014

Bericht zum Bezirksprinzen und Pokalschießen am 15.03.2014 auf der Anlage von St. Joh. Ahrem

Das Bezirksprinzen- und Pokalschießen 2014 begann traditionell mit einer Andacht durch unseren Bezirkspräses Herrn Diakon Recker. Im Anschluss an diese begrüßte Bezirksjungschützenmeisterin Angelika Altenkirch alle anwesenden Jungschützen, Schützenschwestern und Schützenbrüder. Ganz besonders die noch die amtierenden Bezirksmajestäten, Könige und Prinzen der Bruderschaften.

Danach begannen die Schießwettbewerbe. Die Bambini-Schützen starteten ihre Wettkämpfe im nahe gelegenen Sportlerheim. In diesem Jahr traten ca. 130 Kinder und Jugendliche im fairen Wettkampf gegeneinander an, um die Sieger zu ermitteln. Während des Tages wurden die Sieger der Sommerrundenwettkämpfe im Jugendbereich geehrt. Es wurden mehrere Spielestationen, ein Wissens-Quizz und eine Verlosung als Unterhaltung angeboten, wodurch der Tag sehr kurzweilig war.

Es folgte die Siegerehrung des Pokalschießens des heutigen Tages.

Die Sieger des Pokalschießens
Bambinipokal: Marc Jung von Joh. Ahrem 30 Ringe (Scatt)
Schülerpokal: Stephanie Schmitz von Seb. Gymnich 30 Ringe (LG Aufgelegt)
Jugendpokal: Miriam Vosen von Seb. Bliesheim 26 Ringe (LG Freihand)
Mannschaftspokal: (Lara Vianden / Anna-Lena Möllenbeck / Miriam Vosen) Seb. Bliesheim 85 Ringe

Als Höhepunkt des Tages folgte natürlich zum Schluss die Bekanntgabe der neuen Bezirksjugendmajestäten.

Bei den Bambinis schossen 3 Teilnehmer auf der Scattanlage 30 Ringe. Also fiel die Entscheidung durch die Teilerwertung. Dort setzte sich Florian Lapp von St. Seb. Erp mit einem Teiler von 27,3 vor Anna-Sophie Schortmann (Kun. Gymnich) und Jens Mömerzheim (Hub. Kierdorf) durch und konnte sich als neuer Bezirksbambiniprinz in die Siegerliste eintragen.

Neue Schülerbezirksprinzessin wurde Alina Schorn von der St. Kun. Gymnich mit 30 Ringen vor Stefanie Schmitz 28 Ringe (Seb. Gymnich) und Melina Wolf 27 Ringe (Hub. Kierdorf)

Neue Bezirksprinzessin wurde Dajana Melzer von der St. Seb. Schützenbruderschaft Erp mit 25 Ringen vor Lisa Schmitz(Seb. Bliesheim) und Nico Koch (Hub.Friesheim)

Angelika Altenkich bedankte sich bei allen Anwesenden für das große Interesse von Jung und Alt an dieser Veranstaltung. Ein weiterer Dank ging an die Schießsportabteilung unter Führung von Bezirksschießmeister Heiko Kleusch für den reibungslosen Ablauf der Schießwettbewerbe. Ein ganz großes Lob ging an das Orga-Team von St. Joh. Ahrem (H.P.Zilleken, Hendrik Scholte, Willi Vogel, Georg Krebs, Michael Simon, Marco Manheller, Georg Schwarz und unser Ex-Bezirksprinz Karsten Simon).Sie und ihre Helfer haben erfolgreich gezeigt, dass auch kleinere Vereine eine solche Veranstaltung grandios meistern können. Nachahmer werden für die kommenden Jahre auf jeden Fall gesucht.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.